Spaten

Spaten in verschiedenen Ausführungen

Kleinere Erdbewegungen im Nutz- und Ziergarten lassen sich auch gut mit dem Spaten bewerkstelligen. Der Spaten ist das Schlüsselwerkzeug bei der Gartenarbeit, man benutzt ihn zum Herrichten der Beete, zum Abkanten von Rasen und Rabatten, zum Kompost Umwerfen, zum Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden, aber auch zum Ausheben von Pflanzlöchern für Blumenzwiebeln im Rasen, in der Wiese oder in den Rabatten.

Nicht zuletzt ist der Spaten das klassische Werkzeug zum Umgraben fester Böden. In den Geschäften werden hin und wieder leichtere Spaten mit dünnem Stiel und einem dünneren Metallblatt angeboten. Damit kann man lockeres Erdreich bearbeiten. Zum Ausheben von Pflanzlöchern braucht man jedoch einen Spaten mit festem Stiel, der am unteren Ende wenigstens 15 cm in einer doppelten Schiene mit dem Werkzeug verbunden ist.

Noch ein Tipp, wenn Sie sich einen Spaten anschaffen wollen: Die Auftrittfläche rechts und links vom Stiel sollte einen Wulst haben, damit die Schuhe nicht aufgearbeitet werden. Gute Fabrikate erkennt man an eigens aufgeschweißten Tritteisen. Es gibt auch Spaten, bei denen man an der Auftrittsstelle einen Hartgummischutz aufstecken kann.

Spaten genietet mit Kunststoffgriff und Profilstiel / 108-A

Spaten genietet mit Kunststoffgriff und Profilstiel / 108-A

27,91 EUR
Spaten Nr. 2 genietet, Holzgriff + gerader Stiel 0,90 m / 110-A

Spaten Nr. 2 genietet, Holzgriff + gerader Stiel 0,90 m / 110-A

16,80 EUR
Spaten Nr.2 geschweißt, Holzgriff + gerader Stiel 0,90m / 112-A

Spaten Nr.2 geschweißt, Holzgriff + gerader Stiel 0,90m / 112-A

16,84 EUR
Spaten mit Metallstiel / 130-B

Spaten mit Metallstiel / 130-B

29,99 EUR
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)  1